Düsseldorf strahlt mit der DEG Winterwelt

Düsseldorf strahlt mit der DEG Winterwelt
ssradmin
Eisbahn mieten: Eisbahn mieten oder kaufen für einen Weihnachtsmarkt oder einen Wintervent. Preise für die Miete einer Eisbahn berechnen und den Preis für eine mobile Eisbahn kalkulieren.

Quelle: Ice-World Ice-Business GmbH

Atemberaubende Eisbahn auf der Düsseldorfer KÖ

Erstmalig fand in der Saison 2017/2018 die DEG-Winterwelt auf dem Düsseldorfer Corneliusplatz statt. Durch ihre Größe und besondere Bauart ist sie wohl eine der imposantesten, neuen temporären Eisbahnen, die in einer deutschen Innenstadt in jüngster Zeit gebaut wurde. Eine riesige und multifunktionale Eisfläche mit atemberaubendem Design bringt das Eislaufvergnügen auf eine neue Stufe. Jetzt steht die Eröffnung der Saison 2018/2019 vor der Tür.

Auch für die aktuelle Saison galt es Vieles zu berücksichtigen. „Die besondere Herausforderung, die Eisbahn mit ihrer Form in die denkmalgeschützte Architektur des Platzes einzufügen und den historischen Schalenbrunnen zu integrieren, ist meisterhaft geglückt“, so der Veranstalter nach der Premiere im letzten Jahr.

Drei getrennte Kreisläufe

Versorgt wurde die 1.700 m2 große Anlage mit drei getrennten Kältekreisläufen und drei Aggregaten. Für die Eispflege wurde eine Eisbearbeitungsmaschine mit beheizter Garage eingesetzt. Bei der Technik für die Eispiste entschied sich der Kunde für die faltbare Aluminium-Kälteverrohrung.

Düsseldorf vs. New York

Eine Düsseldorfer Tageszeitung stellte den Vergleich mit der Eisbahn in New York her. Deren Fazit: Die DEG-Winterwelt ist schöner als die Eisbahnen im Central Park oder vor dem Rockefeller Center. Ice-World Ice-Business realisierte das Konzept mit zwei großen Eisbahnen, verbunden durch einen Eisring rund um den Schalenbrunnen auf dem Corneliusplatz. An 70 Tagen öffnete die DEG-Win- terwelt an der Düsseldorfer Königsallee und bot neben den riesigen Eislaufflächen Platz fürs Eisstockschießen.

Zum Konzept, das sich zudem in die historischen Fassaden am Corneliusplatz einfügt, gehört eine Almhütte mit Platz für rund 160 Personen, eine „Tankstelle“ für den Hunger und Durst zwischendurch sowie eine Videowall, die neben Promotion-Spots auch aktuelle Live-Aufnahmen vom Betrieb auf der Eisbahn zeigt.

Spaß auf vier Eisstockbahnen

Der Name DEG-Winterwelt leitet sich vom Namen des populären Erstliga Eishockey Clubs „Düsseldorfer Eislauf- Gemeinschaft“ (DEG) ab. Wegen der abzusehenden Superlative in der Eishockeystadt war es für den Club keine Frage, sich an dem Projekt mit Programm und sogar mit eigenem Namen als Hauptpartner zu beteiligen. An jedem Abend wurde parallel zum Eislauf auf vier separaten Bahnen Eisstockschießen gebucht. Dieser gesellige Spaß erfreut sich großer Beliebtheit bei Unternehmen für ihre Weihnachtsfeiern.

Im letzten Jahr übertraf der Besucherzulauf die Erwartungen des Veranstalters. Somit wird die Veranstaltung in den nächsten zehn Jahren fortgesetzt. Eins ist für den Veranstalter klar: Die Besucher werden weiterhin einen Riesenspaß haben, auf diesem wirklich einzigartigen Platz an der Königsallee inmitten der Innenstadt von Düsseldorf.